Zahnarztangst Ratgeber 2017-10-12T10:53:42+00:00

Zahnarztangst Ratgeber

In unserem neuen Zahnarztangst Ratgeber können Sie sich über aktuelle und wichtige Themen rund um die Zahnarztangst bzw. die Zahnbehandlungsphobie informieren. Ein Auseinandersetzen mit dem für Sie so unangenehmen Thema ist der erste Schritt zurück zu gesunden Zähnen und einem unbeschwerten Lächeln. Alle Ratgebertexte sind von den Sensitive Dentists – Ihre Spezialisten bei Zahnarztangst – verfasst.

Bei Fragen rund um das Thema Zahnarztangst zögern Sie nicht uns ganz unverbindlich telefonisch (0861-4696) oder per Email (info@sensitive-dentists.de) zu kontaktieren.

Moderne Zahnarztpraxis – technische Ausstattung

In diesem Artikel möchten wir Sie über die neuesten technischen Möglichkeiten informieren, die eine

CAD/CAM Anlage im modernen Zahnlabor
CAD/CAM Anlage im modernen Zahnlabor

moderne Zahnarztpraxis Ihren Patienten bietet. Auf dem neuesten Stand der Technik zu sein ist für uns selbstverständlich, um unseren Patienten, vor allem auch Patienten mit Zahnarztangst, eine optimale und schonende Behandlung bieten zu können. Und das Gefühl, in einer modernen und kompetenten Praxis behandelt zu werden, hilft Ihnen bereits Ihre Zahnarztangst zu bewältigen. Denn dadurch kann schon der psychische Druck sinken, wenn der nächste Termin immer näher rückt. Weiterlesen

Wurzelbehandlung ohne Schmerzen

Viele Patienten, bei denen eine Wurzelbehandlung beziehungsweise Endodontiebehandlung am Zahn durchgeführt werden soll, fürchtet sich davor, dass sie weh tun könnte. Manche haben bereits schlechte Erfahrungen bei Wurzelbehandlungen gemacht; andere haben lediglich davon gehört, dass

Wurzelbehandlung mit moderner Technik
Wurzelbehandlung mit moderner Technik

Wurzelkanalbehandlungen am Zahn Schmerzen verursachen können. Hinzu kommen Patientinnen und Patienten mit Zahnarztangst. Grundsätzlich sollte unterschieden werden zwischen Schmerzen während der Behandlung und Schmerzen nach der Behandlung. Schmerzen können durch den Einsatz moderner Behandlungsmethoden vermieden werden. Erfahrene Zahnmediziner arbeiten nicht weiter, wenn eine Patientin oder ein Patient noch Beschwerden haben sollte. Weiterlesen

Zeit im Wartezimmer verbringen – aber entspannend

Zahnarztangst ist auch unter erwachsenen Menschen ein erstaunlich weit verbreitetes Phänomen. Sie trifft selbst gestandene Mitbürger oder Prominente und führt nicht selten zu jahrelangem Entspannte Zeit im Wartezimmer bei ZahnarztangstVermeidungsverhalten. Doch irgendwann muss auch ein Patient mit ausgeprägter Angst vor einem Zahnarztbesuch den Schritt zu einer Zahnarztpraxis wagen. Oft treiben erst unaushaltbare Schmerzen einen Angstpatienten dazu, sich endlich Hilfe zu suchen. In jedem Fall ist eine Zahnarztpraxis sinnvoll, die sich auf solche Patientenängste spezialisiert hat. Im Internet finden sich Zahnarztpraxen mit entsprechenden Behandlungsprogrammen. Wer den ersten Schritt zum Zahnarzt geschafft hat, muss als Nächstes die Zeit im Wartezimmer gut überstehen. Weiterlesen

Betäubungsmethoden bei Zahnarztangst für eine sanfte Behandlung

Schon alleine der Gedanke, dass in den nächsten Tagen ein Termin beim Zahnarzt ansteht, löst bei vielen Menschen Angst aus. Doch was passiert, wenn die Angst zur Panik wird, wenn Termine aufgeschoben Betäubungsmethoden bei Zahnarztangstwerden und man lieber Zahnprobleme riskiert, als sich vom Mediziner behandeln zu lassen? Viele Menschen gehen erst dann zum Zahnarzt, wenn sie die Schmerzen gar nicht mehr aushalten. Sie ertragen oft tagelange Schmerzen, haben Probleme beim Kauen und haben Einschlafprobleme, da sie von den Zahnschmerzen wachgehalten werden. Die Zahnarztangst ist keine zu unterschätzende Angst, da Betroffene tatsächlich den Weg zum Zahnarzt derart lange aufschieben, bis oft mehrere Zähne kaputt sind und Zahnschmerzen zur Tagesordnung gehören. Patienten, die unter der Zahnarztangst leiden, werden daher auch immer wieder unter Narkose behandelt. In vielen Fällen steht die Behandlung unter Vollnarkose die einzige Möglichkeit dar, um die Zähne der Betroffenen zu sanieren. Wichtig ist, dass im Vorfeld mit dem Mediziner Rücksprache gehalten wird – der Zahnarzt muss wissen, dass sein Patient Angst hat. Nur dann, wenn beide Seiten ehrlich zueinander sind, können Lösungen erarbeitet werden. Denn oftmals haben die Patienten nicht nur Angst vor dem Zahnarzt, sondern auch von den unterschiedlichen Betäubungsmethoden. Weiterlesen

Zähne ziehen unter Vollnarkose für eine entspannte Zahnbehandlung

Schätzungen zufolge leiden in Deutschland etwa 3/4 aller Bürger unter Zahnarztangst. In schlimmen zähne ziehen VollnarkoseFällen entwickelt sich daraus sogar eine Phobie. Hauptproblem ist, dass Betroffene den Weg zum Mediziner meiden, häufig sogar dann, wenn die Schmerzen im Mundraum eigentlich nicht mehr zu ertragen sind. Dabei ist insbesondere auch die Gesundheit des Mundes sowie der Zähne für den Gesamtorganismus sehr wichtig. Zumindest das allgemeine Befinden leidet aufgrund der Phobie. Für Patienten, die unter Zahnarztangst leiden, ist eine regelmäßige Kontrolle eine derart große Herausforderung, dass sie sogar psychische und physische Nebenwirkungen haben. Oftmals resultiert die Panik aus den Eindrücken, die innerhalb einer Zahnarztpraxis gewonnen werden. Unbekannte Geräusche sowie Gerüche tragen bei Betroffenen ebenso zu einer angespannten Atmosphäre bei wie das Abtasten des Zahnraums selbst. Neben dem Einsatz eines Bohrers stellt vor allem das Entfernen von Zähnen ein absolutes Horrorszenario für Angstpatienten dar. Nichtsdestotrotz sind dauerhafte Schmerzen keine empfehlenswerte Alternative zum Besuch des Facharztes. In der Regel bieten Zahnärzte daher zum Zähne ziehen Vollnarkose an, um den Patienten ihre Phobie zu nehmen. Während der Dentist folglich seiner Arbeit nachgeht, können Angstpatienten ohne Schmerzen sowie ohne die psychische Anspannung beruhigt und entspannt Weiterlesen

Vorbereitung auf den Zahnarztbesuch: So bekämpfen Sie wirksam Ihre Nervosität

Vorbereitung Zahnarztbesuch: Wenn bereits bei dem Gedanken an den nächsten Zahnarztbesuch der Angstschweiß fließt und selbst der Vorbereitung ZahnarztbesuchKontrollbesuch als Horrorszenario schon mehrmals in Gedanken durchgespielt wurde, dann leidet man unter Zahnarztangst. Doch der Gang zum Zahnarzt ist für die Zahngesundheit unerlässlich. Somit bleibt nur eins: Die Angst vorm Zahnarzt muss behandelt werden. Nicht nur damit die Zähne versorgt sind, sondern auch, um die eigne Psyche zu entlasten. Immerhin ist Angst ein großer Stressfaktor, der noch weitreichendere Folgen für die Gesundheit haben kann. Die Angst vor dem Zahnarzt ist oftmals durch traumatische Erlebnisse entstanden. Schmerzerlebnisse spielen eine wichtige Rolle bei der Zahnarztangst und führen dazu, dass mit dem Besuch beim Zahnarzt negative Bilder und Gefühle assoziiert werden. Angstpatienten fühlen sich oftmals alleine mit ihrem Problem. Doch das sind sie nicht.
Deutschlandweit Weiterlesen

Schmerzen: Weshalb sie sinnvoll sind

schmerzen-und-zahnarztangst_sensitive-dentistsWürden wir keine Schmerzen empfinden können, bliebe so manche Entzündung oder Krankheit in unserem Körper unentdeckt. Schmerzen sind praktisch ein Signal an unser Gehirn und melden, das etwas nicht in gewohnten Bahnen verläuft und wir der schmerzenden Stelle bitte etwas mehr Beachtung schenken sollten. Unser Schmerzempfinden ist wie ein körpereigenes Frühwarnsystem, das uns auf etwaige Fehlfunktionen hinweisen und vor dauerhaften Schädigungen beschützen soll. Ohne Schmerzempfinden würde wohl kaum jemand den Weg zum Arzt gehen, ja nicht einmal merken, das etwas im eigenen Körper nicht stimmt. Die Sinneswahrnehmung Schmerz erfüllt somit eine sehr wichtige Aufgabe in unserem Leben, sind wir doch gezwungen zu Handeln, wenn wir den bewusst erlebten Schmerz wieder loswerden wollen. Der Schmerz übernimmt eine Schutzfunktion in unserem Körper.

Manche Menschen neigen dazu, den Schmerz einfach zu ignorieren, sei es aus Zeit- mangel oder ähnlichen Gründen. Es gibt jedoch auch sehr viele Leute, die unter all- gemeiner Angst vor dem Arztbesuch oder speziell unter der Zahnarztangst leiden. Sie reden sich ein, das der Schmerz von alleine wieder geht, nur um den längst fälligen Termin zur Kontrolle Weiterlesen

Angst vor der Narkose beim Zahnarzt

narkose-beim-zahnarzt_sensitive-dentistsErstaunlich viele Menschen verspüren Unbehagen, wenn sie zum Zahnarzt müssen. Bei manchen Menschen ist es mehr als Unbehagen. Eine ausgewachsene Zahnarztangst oder eine Phobie hindern solche Menschen daran, zum Zahnarzt zu gehen. Man besucht diesen erst, wenn man seine Schmerzen nicht mehr aushalten kann. Ein Zahnarzt könnte solche Patienten unter Narkose vollkommen schmerzfrei behandeln. Eine Narkose kommt auch bei anderen Eingriffen gelegentlich vor – zum Beispiel bei größeren Operationen am Kiefer. Hier erlebt eine Praxis oft Patienten, die Angst vor der Narkose haben. Wichtig ist, dass die Patienten über ihre Ängste sprechen. Nur dann kann der Arzt helfen, mit Zahnarztangst oder Angst vor Narkose fertig zu werden.

Weiterlesen

Angst vor dem Zahnarzt durch Verhaltenstherapie bekämpfen

verhaltenstherapie-bei-zahnarztangstMenschen, die sich beim Zahnarztbesuch unwohl fühlen, sind keine Ausnahme. Selbst gestandene Fernfahrer oder ein gebildeter Professor für Ethnologie sind nicht unbedingt gefeit von solchen Ängsten. Angstpatienten findet man in allen unterschiedlichen Bevölkerungsschickten. Unabhängig von Bildungsstand oder Alter kann ein Mensch durch einschneidende Erlebnisse wie durch eine Trennung, den Verlust eines geliebten Menschen oder durch andere unschöne Erlebnisse eine Angststörung entwickeln. Solange sich die Zahnarztangst in einem normalen Rahmen bewegt und als mulmiges Gefühl im Magen breitmacht, ist sie eine normale Angst. Sie bedarf keiner Verhaltenstherapie als Gegenmaßnahme. Zu einer ausgewachsenen Angststörung kann die Angst vor dem Zahnarzt werden, wenn jemand seiner Angst zu viel Bedeutung beimisst. Je mehr Raum man seinen Ängsten gibt, desto mehr steigern sich die angstmachenden Vorstellungen zu einem wahren Gefühls-Crescendo. Oft sind bei einer ausgeprägten Zahnarztangst schlechte Erfahrungen mit Zahnärzten der Auslöser. Im Anschluss an das auslösende Erlebnis mit einem oder mehreren Zahnärzten entwickelt sich über kurz oder lang eine regelrechte Zahnarztphobie. Ihre Grundlage ist ein vermeintliches oder echtes Trauma. Die Angststörung kann mit Panikattacken, Schweißausbrüchen, Herzrasen oder Atemnot einhergehen und sich sehr dramatisch Weiterlesen

Zahnarztangst: Was dagegen tun?

Zahnarztangst

Diese Frage stellen sich nicht wenige Patienten, die den Gang zum Zahnarzt vor lauter Angst immer wieder aufschieben. Wenn Sie selbst davon betroffen sind, brauchen Sie sich nicht zu schämen: Laut Studien leiden rund 75 Prozent aller Patienten unter einer Zahnbehandlungsphobie oder Zahnarztangst. Wichtig und hilfreich ist es den richtigen Zahnarzt für Angstpatienten zu finden, um das Problem dauerhaft und befriedigend in den Griff zu bekommen. Denn eine ausgeprägte Zahnarztangst führt bei sensiblen und überängstlichen Patienten zu einer hohen psychischen Stressbelastung mit gravierenden Folgen. Der zunehmende Verfall von Gebiss, Zahnfleisch und Kieferknochen macht die Gesamtsituation für die Patienten noch schlimmer und die Spirale der Angst schraubt sich immer weiter nach oben. In besonders schweren Fällen von Zahnarztangst gehen die Patienten gar nicht mehr zur Behandlung. Gut gemeinte Ratschläge von Außenstehenden doch einfach mal im wahrsten Sinne des Wortes „die Zähne zusammenzubeißen“ und die Behandlung endlich durchzustehen, helfen dabei wenig und erreichen sogar das Gegenteil: Der Angstpatient fühlt sich in die Ecke gedrängt und die Phobie wächst ins Unermessliche.
Erschwerend kommt Weiterlesen

Vorteile Sensitive Dentists
30 Jahre Erfahrung mit Angstpatienten
Mehr als 3000 zufriedene Patienten seit 2008
Mehr als 500 Narkosebehandlungen in 2016
Garantierte Chefarztbehandlung
Höchste Qualität durch eigenes Dentallabor
Ihr neues Lächeln in nur 3 Terminen
Kontakt





Unsere Standorte
Google+